Braucht der Mittelstand eine Unternehmensberatung?

Braucht der Mittelstand eine Unternehmensberatung?

Diese Frage stellt man uns bei Schaffer & Collegen immer wieder. Und natürlich lautet unsere Antwort: Ja, auch der Mittelstand braucht Unternehmensberatung! Und zwar nicht, weil Unternehmensberatung unser Daily Business ist, sondern weil auch der Mittelstand unter den Folgen der Corona-Krise leidet und mit den aktuellen globalen Herausforderungen sowie veränderten Marktbedingungen zu kämpfen hat.

Warum ist eine Unternehmensberatung wichtig?

Der Mythos, Unternehmensberater würden nur dann engagiert, wenn ein Unternehmen in Schieflage geraten ist, hält sich hartnäckig. Dass dem nicht so ist, zeigt die Mandantschaft von Schaffer & Collegen.

„Sowohl wirtschaftlich erfolgreiche Unternehmen als auch Firmen, die in Schieflage geraten sind, nehmen unsere Hilfe in Anspruch, wenn es um Prozessoptimierungen und die Identifikation von Umsatzpotentialen geht“ erklärt Klaus Heinrich, Geschäftsführer bei Schaffer & Collegen. „Als Unternehmensberater haben wir einen ganz anderen Blick auf das Unternehmen als der Firmeninhaber selbst. Schon aus diesem Grund kann es sich lohnen, mit uns ins Gespräch zu gehen. Wir zeigen, wo es Schwachstellen gibt, Prozesse effizienter sein können, Potentiale ungenutzt und Verbesserungen möglich sind.“

Besonders wichtig sei die Unternehmensberatung natürlich, wenn der Umsatz zurückgeht. Dann sollten Firmeninhaber ohne zu zögern handeln, denn wenn das Thema Insolvenz greifbar ist, ist es oft schon zu spät.

Unternehmensberatung von Mittelstand zu Mittelstand

Während kleine und mittelständische Unternehmen früher noch zögerten, eine Unternehmensberatung in Anspruch zu nehmen, stellt sich die Situation heute anders dar. Die Zahl der Unternehmen, die mit Unternehmensberatern zusammenarbeiten, ist in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Dies ist zum einen auf die Veränderungen in der Wirtschaftswelt (Internationalisierung, Globalisierung, Wirtschaftswachstum), die sich auch auf den Mittelstand auswirken, zurückzuführen. Zum anderen gab es einen Wandel in der Beratungswelt.

Wer früher an eine Unternehmensberatung gedacht hat, hatte sofort einen Branchenriesen aus dem Big Three- oder Big Four-Gespann im Kopf. Mittlerweile gibt es viele mittelständische Beratungen, Boutique-Beratungen und Hidden Champions der Consulting-Branche, zu denen auch Schaffer & Collegen zählt. Als Berater für den Mittelstand unterstützt das Nürnberger Unternehmen bereits seit 25 Jahren Familienunternehmen, mittelständische Betriebe und Start-ups. „Wir sehen uns als Sparringspartner für Unternehmen und sorgen mit unserem Expertenwissen bzw. -netzwerk nicht nur für eine erfolgreiche Weichenstellung, sondern nachhaltigen Erfolg“ so Klaus Heinrich.

Wie finden mittelständische Unternehmen den richtigen Berater?

Am schwierigsten ist es für Unternehmen, genau die Unternehmensberatung zu finden, die am besten zu ihnen passt. Das Angebot auf dem Beratungsmarkt ist riesig, die Fachkenntnis bzw. Qualität der Beratungsleistungen nicht immer skalierbar und die Indikatoren für eine Beraterexpertise nur schwer zu verifizieren.

Ein gutes Empfehlungsnetzwerk und persönliche Beziehungen sind schon mal ein guter Ansatz. „Viel wichtiger sind aber eine spezifische Beratungsexpertise, besondere Branchenkenntnisse, weitreichende Projekterfahrung, ein breit aufgestelltes Experten-Team, methodisches Know-how und – last but not least – dass die Chemie stimmt“ erklärt Martin Fischer, Senior Berater bei Schaffer & Collegen.

Genau aus diesem Grund bietet das Unternehmen nicht nur umfassende Beratungsexpertise vom Mittelstand für den Mittelstand auf Augenhöhe, sondern auch ein ganz besonderes Zeitgeschenk, denn das erste Kontaktgespräch zu Themen wie Krisenbewältigung, Finanzierungsmöglichkeiten, Veränderungsmanagement, Positionierung, Digitalisierung u.v.m. ist kostenlos!

„Neue Mandanten kommen entweder, weil Sie von uns gehört haben, auf Empfehlung oder weil sie uns im Internet gefunden haben. Mit unserem Zeitgeschenk geben wir potenziellen Mandanten nicht nur die Möglichkeit für den alles entscheidenden ersten Eindruck, sondern auch uns kennenzulernen, ihr Thema darzustellen, erste Impulse mitzunehmen und dann in aller Ruhe zu entscheiden, ob wir als Unternehmensberater aktiv werden sollen“ so Klaus Heinrich.

Holen Sie sich jetzt Ihr Zeitgeschenk

Wir laden Sie ein zu einem ersten unverbindlichen, kostenlosen Kontaktgespräch. Beschreiben Sie uns Ihre Herausforderungen und wir schenken Ihnen unsere Zeit und Expertise, um diese gemeinsam mit Ihnen zu meistern.

Ihr direkter Ansprechpartner ist Klaus Heinrich, Telefon: 0911/5 88 54-0, E-Mail: info@schaffer-collegen.de.

Zurück

© 2022. Schaffer & Collegen GmbH.   |   Impressum Datenschutz

Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren.
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum. Cookies einstellen